0621 153911 info@asia-event.de
0621 153911 info@asia-event.de
Preis
Ab975 €
_
Auf Wunschliste speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

309

Online-Terminvereinbarung

Wünschen Sie eine allgemeine Reiseberatung oder haben Sie bereits eine bestimmte Reise im Auge, dann vereinbaren sie einen virtuellen Termin mit einem unserer Experten!

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unser Expertenteam freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen.

0621 153911

Kambodscha Siem Reap 10 Tage Slow Travel

  • 10 Tage
  • Jan. - Mai / Okt. - Dez. 2022
  • Gruppenreise: 2 - 12 PersonenPrivatreise: Auf Anfrage

Siem Reap, bekannt als die “Stadt der Tempel”, befindet sich am Tor zum archäologischen Park von Angkor. Es ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Reise nach Kambodscha, aber nur wenige Reisende nehmen sich die Zeit, um die Region eingehend zu erkunden. Wir schlagen eine Reiseroute vor, die es ermöglicht, das Gebiet von Angkor mit seinen majestätischen Tempeln – von den berühmten bis zu den geheimsten – eingehend zu entdecken. Aber auch der große Tonle Sap-See mit der besonderen Lebensweise seiner Bewohner und der Dschungel des Phnom Kulen-Berges bieten unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke. Lernen Sie die Region um Siem Reap intensiv und authentisch kennen!

Highlights

» Erste Entdeckungstour Angkor mit dem TukTuk

» Schwimmende Dörfer auf dem Tonle Sap See

» Die Tempel von Siem Reap mit dem Fahrrad entdecken

» NGO Eco Soap Bank mit Workshop

» Besuch der ältesten Handwerksstätte in Siem Reap

» 2 Tage Dschungelwanderung durch das herrliche Waldgebiet von Phom Kulem mit Übernachtungen bei Gastfamilien

Karte

Reiseverlauf

Tag 1Ankunft in Siem Reap

Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Die Zimmer stehen ab 14 Uhr zur Verfügung. Entspannen und erfrischen Sie sich am wunderschönen Hotelpool. 

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 2Siem Reap - Angkor (F/M)

Heute starten Sie mit dem TukTuk Ihre erste Entdeckungstour zu den beiden eindrucksvollen Tempelanlagen Bayon und Ta Phrom. Am Morgen besuchen Sie den berühmten Bayon, der aus 54 gigantischen Türmen mit 216 Gesichtern von Avalokitesvara besteht. Danach führt Sie der Weg zum Ta Prohm, oft der “Tempel der Grabräuber” genannt. Die Ruinen haben sich im Laufe der Zeit zu einer fantastischen Symbiose mit der unaufhaltsamen Vegetation vereint. Besonders eindrucksvoll sind die Würgefeigen, dessen Wurzeln ganze Gebäude überwuchern.

Nach dem Mittagessen erkunden Sie dann die prächtige und gigantische Tempelanlage von Angkor Wat, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. 

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 3Siem Reap - Tonle Sap (F/M)

Am frühen Morgen machen Sie einen Ausflug zum Tonle Sap, dem größten Süßwassersee Süd-Ost Asiens und besuchen dort Kompong Khleang. Das schwimmende Fischerdorf beeindruckt mit seinen einzigartigen Stelzenhäusern,  das gemeinschaftliche Leben spielt sich hier nur auf dem Wasser ab. Sie erkunden gemächlich den Ort und wenn es die Saison erlaubt, fahren Sie mit dem Boot zu einem weiteren entlegenen Dorf, wo sich vietnamesische Siedler niedergelassen haben. Zurück in Kompong Khleang sind Sie mittags bei einer einheimischen Familie zum Picknick eingeladen. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zurück nach Siem Reap. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Strecke: 32 Kilometer – 45 Minuten bis 1 Stunde  

1 bis 2 Stunden Bootsfahrt pro Weg, abhängig vom Wasserstand

Hinweis: Der Besuch des Dorfes mit dem Paddelboot kann nicht stattfinden, wenn der Wasserstand zu niedrig und das Wetter zu heiß ist. Wir behalten uns das Recht vor, die Tour unvorhersehbaren Bedingungen (Wetter, Zugang, Wasserstand etc.) oder Restriktionen anzupassen. 

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 4Siem Reap - Angkor-Komplex / Lange Tour mit dem Fahrrad (F)

Nachdem Sie am 2.Tag schon einen ersten Eindruck von Angkor bekommen haben, werden Sie heute die berühmten Tempel auf einer erlebnisreichen Fahrradtour intensiv erkunden. Sie fahren auf engen, unberührten Pfaden durch wilde Wälder und Dörfer der gigantischen Anlage.

Sie starten morgens nach dem Frühstück und fahren am Fluß entlang, bis Sie Banteay Kdei erreichen. Weiter geht es zum majestätischen Ta Phrom und von dort aus besuchen Sie eine Abfolge von Tempeln aus dem 12. und 13. Jahrhundert, unter ihnen der geheimnisvolle Preah Khan und ein kleiner Inseltempel namens Neak Poan. Ihr Besuch endet mit zwei Tempeln aus dem 10. Jahrhundert – der Östliche Mebon und Pre Rup.

Auf dem Rückweg am Nachmittag können Sie die üppige Landschaft mit ihren weitläufigen Reisfeldern genießen, bevor Sie einen Halt einlegen, um den Sonnenuntergang über Srah Srang zu bewundern. 

Strecke und Dauer der Radtour: 38 Kilometer – 4 Stunden

Übernachtung in Siem Reap.

Tag 5Siem Reap (F/M)

Am Morgen besuchen Sie die NGO Eco Soap Bank, eine Organisation, die durch Herstellung und Recycling von Seife unter anderem das Angkor-Kinderkrankenhaus in Siem Reap bereits seit mehreren Jahren unterstützt und einen Großteil der benötigten Seifenmenge dort abdeckt. Nach Ihrer Ankunft  erwartet Sie zunächst eine Präsentation und danach ein Workshop des Seifenrecylcling-Prozesses, bei dem Sie in Zusammenarbeit mit den einheimischen Frauen Ihr eigenes Stück Seife herstellen können. 

Zur Stärkung geht es danach in die NGO Bayon Pastry School. Sie werden von einem Vertreter der Konditorschule empfangen und können in dem schönen Garten die köstlichen Kuchen probieren, die von den Auszubildenden der Schule zubereitet werden. Auch hier wird Ihnen in einer Präsentation die Arbeit der NGO näher gebracht.   

Am Nachmittag besuchen Sie die älteste Handwerks-Werkstatt in Siem ReapArtisans Angkor ist ein sozial verantwortliches Unternehmen, das sich auf Seide und andere Handwerksstoffe spezialisiert hat und eine große Auswahl an handgefertigten Stücken ausstellt und verkauft. Während der Besichtigung der Werkstätten erleben Sie eine beeindruckende Vorführung der traditionellen Khmer-Handwerkskunst – von Seidenstoffen, Stein- und Holzschnitzereien, Lackwaren, Keramik , versilberte Kupferwaren bis hin zu Seidenmalereien und wunderschönen Schmuckstücken. 

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 6Siem Reap – Phnom-Kulen-Wanderung (F/M/A)

Heute starten Sie zu einer aufregenden 2-tägigen Wanderung im größten bewaldeten Gebiet der Provinz Siem Reap. Gegen 7 Uhr morgens fahren Sie zum  Phnom Kulen Nationalpark und bereits nach 5 Kilometern befinden Sie sich inmitten der kambodschanischen Landschaft. Sie passieren bäuerliche Dörfer, endlose Reisfelder und Kokospalmen. Willkommen in der Wildnis von Kambodscha!

Nach Ankunft am Nationalpark-Kontrollpunkt, der sich am Fuße des Kulen-Berges befindet, geht die Fahrt noch etwas weiter, bis Sie den Startpunkt der Wanderung erreichen. Dort werden Sie von einem Ranger und Ihrem Reiseleiter begrüßt, die Sie auf Ihrer Wanderung begleiten werden. Nach einer kurzen Einweisung und Besprechung gelangen Sie bald in den Dschungel und erreichen zunächst den Fluss der 1.000 Lingas, bis Sie weiter zum beeindruckenden goldenen liegenden Buddha bei PreahAng Thom gelangen. Nach dem Besuch dieser mystischen Stätte setzen Sie die Wanderung fort und stoppen wieder am Phnom-Kulen-Wasserfall, wo Sie ein erfrischendes Bad nehmen können. Nachdem Sie sich ein wenig ausgeruht haben, begeben Sie sich auf einen schmalen Trail und tauchen weiter in den tiefen Wald und die faszinierende Natur ein. An einem kleinen Fluss werden Sie ein schmackhaftes Picknik zu sich nehmen und sich noch ein wenig in der herrlichen Umgebung ausruhen. Frisch gestärkt machen Sie sich auf zur letzten Etappe an diesem Tag bis zu Ihrer Gastfamilie, bei der Sie übernachten werden.

Strecke & Dauer der Wanderung: 12 Kilometer – 3 Stunden (ohne Besichtigungen)

Übernachtung im Homestay.

Tag 7Phnom-Kulen-Wanderung, Schleife – Siem Reap (F/M)

Sie stehen am frühen Morgen auf und genießen Ihr Frühstück in der friedlichen Atmosphäre im Dorf, das umgeben ist von Kokos- und anderen Palmen. Im Anschluss beginnen Sie Tag 2 der Wanderung und machen sich auf in Richtung Phnom-Kulen-Plateau. Sie laufen auf verschiedenen Dschungelpfaden, die Sie an diversen versteckten Tempeln aus dem 10. Jahrhundert sowie an ausladenden Cashew-Plantagen vorbeiführen.

Das Highlight des Tages ist sicherlich die berühmte Sehenswürdigkeit SraDamrei – eine heilige Elefanten-Statue, die für die Einheimischen eine besonders wichtige religiöse Stätte ist. Daher pilgern viele Kambodschaner aus dem ganzen Land dorthin, um zu beten.

Sie setzen Ihre Wanderung durch den Wald fort und erreichen bald eine Pagode, wo Sie Ihr Mittagessen genießen und eine kurze Pause einlegen. Sie halten auch im beeindruckenden Phnom Tbal, wo Arbeiten aus Stein Shiva, Vishnu und andere Hindu-Götter repräsentieren. Ebenfalls in dieser Gegend befindet sich PrasatRongChen – ein kleiner Pyramidentempel, der ein geschichtsträchtiger Ort ist. Dort erklärte Jayavarman II. die Unabhängigkeit Javas und sich selbst zum König des gesamten Khmer-Reiches.

Ihre Tour endet bei Ihrer Gastfamilie und nachdem Sie sich verabschiedet haben, reisen Sie mit dem Van zurück nach Siem Reap in Ihr Hotel. 

Strecke & Dauer der Wanderung: 20 Kilometer – 5 Stunden (ohne Besichtigungen)

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 8Siem Reap – abgelegene Tempel (F)

Heute werden Sie die touristischen Pfade mit den berühmten Tempeln von Angkor verlassen und – weit entfernt von anderen Reisenden – die kleinen und geheimen, aber dennoch malerischen Orte erkunden: Chau Srei, Vibol, Banteay Samre, Banteay Prei, Prasat Prei und Ta Nei werden Ihnen in ruhiger Atmosphäre das tausendjährige, majestätische Vermächtnis der Khmer Dynasie nahe bringen. 

Strecke: 32 Kilometer – 2 Stunden

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 9Siem Reap (F) - Ohne Guide - Ohne Transfer

Der letzte Tag bietet Ihnen Gelegenheit, die vielen Eindrücke der erlebnisvollen Tour zu verarbeiten. Entspannen Sie am Pool oder erkunden Sie auf eigene Faust Siem Reap. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Übernachtung in Siem Reap. 

Tag 10Siem Reap - Abflug (F)

Nach dem Check-out (spätestens 12 Uhr ) werden Sie zum Flughafen Siem Reap gebracht für Ihren Rück – oder Weiterflug. Gerne beraten wir Sie für einen Anschlussaufenthalt. 

 Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Inklusive Leistungen

  • Übernachtungen in den vorgesehenen Hotels, siehe Hotelliste o.ä.
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transfers und Transporte lt. Programm in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder für ausgeschriebene Besichtigungen

Nicht inklusive Leistungen

  • Internationale Flüge ab/bis Heimatflughafen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visagebühren
  • Ggf. anfallende Film- und Fotogebühren
  • Persönliche Versicherung

Gerne buchen wir Ihnen für Ihre Reise optionale Ausflüge, sowie einen entsprechenden internationalen Flug zu tagesaktuellen Flugpreisen dazu. Bitte in der Anmeldung vermerken!

Möchten Sie ihren Flug selber buchen? Dann klicken Sie hier.

Termine & Preise

Ankunft Tag 1 in Siem Reap und Abreise Tag 10 aus Siem Reap 

Reisedaten Oktober bis Dezember 2022:

12.10. – 21.10.22 09.11. – 18.11.22 07.12. – 16.12.22

 

Preise:

Preis pro Person im DZ 975 €
Einzelzimmerzuschlag 210 €

 

Gerne beraten wir Sie auch für eine individuelle Privatreise!  

Hotels
Ort Unterkunft Kategorie
Siem Reap Amber Angkor Villa Hotel & Spa

Deluxe

Phnom Kulen Homestay Phnom Kulen

Private

Änderungen vorbehalten.

Fotos