0621 153911 info@asia-event.de
0621 153911 info@asia-event.de
Preis
Ab3.769 €
_
Auf Wunschliste speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

1372

Online-Terminvereinbarung

Wünschen Sie eine allgemeine Reiseberatung oder haben Sie bereits eine bestimmte Reise im Auge, dann vereinbaren sie einen virtuellen Termin mit einem unserer Experten!

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unser Expertenteam freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen.

0621 153911

Japan Kleingruppenrundreise 10 Tage “Maiko” 2025

  • 10 Tage
  • Feb.-Nov. 2025
  • Kleingruppenreise: mind. 8 bis max. 12 Personen inkl. Direktflüge bis Japan mit All Nippon Airlines (ANA)

Auf dieser Entdeckertour entlang der Goldenen Route erleben Sie die Höhepunkte des Landes der aufgehenden Sonne auf komfortable und authentische Weise. Dabei geht es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und den beeindruckenden UNESCO-Welterbestätten im Reich von Kaiser und Samurai. Nah an den Menschen, ihrer Kultur und ihrem lebendigen Alltag erkunden Sie das Inselreich dort, wo es sich von seiner besten Seite zeigt: in hypermodernen Mega-Metropolen, klassischen Kulturzentren und szenischen Landschaften.

Zudem fängt Ihre Reise nach Japan bereits an Bord der jap. Premium-Fluggesellschaft ANA (All Nippon Airlines) an!

Highlights

» UNESCO-Welterbe in Nikko, Kyoto, Nara und Fuji-Nationalpark
» Fuji-san und Bergpanorama im Fuji-Hakone-Nationalpark
» Samurai-Kultur und Kaiserpaläste
» Japanische Gartenkunst in Kanazawa und Kyoto
» Japan-Makaken bei Nagano und Sika-Hirsche in Nara
» Unterwegs mit dem pünktlichsten Zug der Welt: Shinkansen

Karte

Reiseverlauf

Tag 1Anreise

Übernachtflug von Deutschland nach Osaka

Tag 2Osaka - Kyoto (F)

Nach der Ankunft in Osaka werden Sie durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung begrüßt und per öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug oder Bus) zu Ihrem ersten Gruppenhotel in Kyoto gebracht. Heute können Sie in Ruhe in Japan ankommen und während eines Spaziergangs erste Eindrücke sammeln.

Übernachtung in Kyoto.

 

Tag 3Kyoto (F)

Heute warten die alte kaiserliche Hauptstadt und ihre einmaligen UNESCO-Welterbestätten darauf,
entdeckt zu werden. Dem Vorbild der Stadtbevölkerung folgend, erkunden Sie heute mit dem Rad die
Stadt. Sie beginnen mit dem goldenen Tempel Kinkakuji. Dieser mit mehr als 20 Kilo Gold bedeckte Pavillon geht auf eine Tempel-Gründung im späten 14. Jahrhundert zurück und gilt mit seinem Garten als Inbegriff klassischer japanischer Ästhetik. Es geht weiter zum Rundgang durch die Weberei Orinasukan im Stadtteil Nishijin und danach weiter durch den großen Stadtgarten Kyotos zum alten Gosho-Kaiserpalast. Die meisten Gebäude, die Thronhalle und die wunderschönen Gärten wurden im 19. Jahrhundert neu errichtet. Sie passieren unzählige Tempel und Machiya (traditionelle hölzerne Wohnhäuser), genießen Sie den Ausblick von der hölzernen Terrasse des Kiyomizu-Tempels (UNESCO-Welterbe) und fahren mit dem Rad zum Hotel zurück.

Übernachtung in Kyoto.

Tag 4Kyoto (F)

Heute erkunden Sie Kyoto auf eigene Faust oder Sie schließen sich dem Tagesausflug zu den Sika-Hirschen von Nara und den Teeplantagen von Wazuka an.

Optionaler Ausflug:

Nara und Teestadt Wazuka

Es geht zur Wiege der japanischen Kultur, in die Kleinstadt Nara. Sie besuchen das größte Holzgebäude der Welt, die Große Buddha-Halle auf dem Gelände des Todaiji-Tempels, in der die weltweit größte Buddha-Figur aus Bronze steht. Anschließend besichtigen Sie die seit 2018 restaurierte „Goldene Halle“ des Kofukuji-Tempels, der durch seine 5-geschossige Pagode aus dem 15. Jahrhundert beeindruckt. Überall streifen handzahme, aber frei herumlaufende, als heilig geltende Sika-Hirsche durch die Stadt. In den mit Teeplantagen übersäten Hügeln von Wazuka widmen Sie sich im Anschluss dem wohl wichtigsten Getränk Japans. Nach einer Einführung in den Teeanbau wird der Tee auch verkostet. Kurz vor Kyoto liegt der Fushimi-Inari-Schrein, den Sie per Bahn erreichen. Mit seinen Tausenden roten Torii-Toren und Fuchs-Statuen ist er ein weltbekanntes Fotomotiv und Teil des UNESCO-Welterbes von Kyoto.

Nutzen Sie den Abend für erste Erkundungen in der Hauptstadt traditioneller Kultur. Übernachtung im Hotel. An Ihrem letzten Abend in der faszinierenden Stadt Kyoto bietet sich ein Spaziergang im Gion-Viertel an. Vielleicht erspähen Sie eine Geisha!

Übernachtung in Kyoto.

Hinweis:

Morgen wird Ihr großes Gepäckstück per Kurier zum Hotel nach Nagano verschickt. Bitte packen Sie deshalb alles, was Sie für eine Nacht benötigen, handlich zusammen.

 

Tag 5Kyoto – Omihachiman – Kanazawa (F)

Von Kyoto aus geht es heute Richtung Kanazawa, mit einem Stopp in der alten Kleinstadt Omihachiman. Der kurze Aufstieg zum buddhistischen Heiligtum des Örtchens eröffnet Ihnen einmalige Blicke auf den größten Binnensee Japans, den Biwa-See. Nach einem Spaziergang entlang des malerischen Altstadt-Kanals mit wunderbar erhaltenen Kaufmannshäusern aus dem 18./19. Jahrhundert besuchen Sie eines der zahlreichen Projekte zur Wiederbelebung der Stadt. Junge Japaner haben von Verfall und Abriss bedrohte Häuser zur modernen Verwendung umgebaut und kämpfen so gegen die Effekte des demographischen Wandels. Nach Ankunft im Hauptbahnhof von Kanazawa erkunden Sie das spektakuläre Bahnhofsgebäude mit einem gigantischen, postmodernen Schreintor aus Holz und begeben sich zum Gruppenhotel. Bei früher Ankunft erleben Sie einige Highlights von Kanazawa bereits heute.

Übernachtung in Kanazawa.

Tag 6Kanazawa - Nagano (F)

In Kanazawa besuchen Sie einen der drei schönsten Landschaftsgärten Japans: den Kenrokuen
Wandelgarten. Speziell zur Kirsch- und Azaleenblüte sowie bei der Herbstlaubfärbung ist er einer der beliebtesten Orte von ganz Japan. In der Samurai-Villa Nomura tauchen Sie noch tiefer in die Geschichte der Schwertträger ein. Im Geisha-Viertel Higashi-Chaya laden zahllose Süßigkeiten-Manufakturen und Restaurants zum Verweilen ein. Eine Spritztour durch das bunte Treiben des Omicho-Marktes rundet den Tag ab. Von Kanazawa geht es heute weiter nach Nagano. Dafür fahren Sie mit dem pünktlichsten Verkehrsmittel der Welt, dem Shinkansen Superexpress-Zug. Die Strecke von rund 240 km dauert gerade einmal 90 Minuten. Am frühen Abend kommen Sie an Ihrem Hotel in der Alpen-Hauptstadt Nagano an und besuchen nach Lust und Laune den abendlich erleuchteten Pilgertempel Zenkoji, das Hauptheiligtum der Stadt.

Übernachtung in Nagano.

Tag 7Nagano – Matsumoto – Kawaguchi (F)

Auf dem Weg vorbei an den japanischen Alpen machen Sie einen Zwischenstopp im bezaubernden
Städtchen Matsumoto. Sie besuchen die erste Burganlage auf Ihrer Reise, die wegen ihrer Farbgebung als „Krähenburg“ bezeichnet wird. Sie versetzt Sie zurück in die Zeit der Samurai und Feudalherren. Der Höhepunkt des Tages wartet auf Sie in den Tiefen der Alpenwälder: der Jigokudani Affenpark und die hier wild lebenden und badenden Japan-Makaken. Am späten Nachmittag erleben Sie den Kawaguchi-See, in dessen Nähe Sie mit etwas Glück das Symbol Japans schlechthin erblicken: den heiligen Berg Fuji. Die zart geschwungene Silhouette des mit 3.776 Metern höchsten Berges von Japan ist ein absolut einmaliger Anblick (wetterabhängig).

Übernachtung im Hotel mit hauseigenem Onsen, einer heißen Thermalquelle.

Tag 8Kawaguchi – Tokyo (F)

Sie besuchen per Bus das architektonisch meisterhaft gestaltete Fuji World Heritage Center, wo Sie mehr über die Geologie und Geschichte des aktiven Vulkans und seiner fünf Seen erfahren. Unweit des Centers liegt der Fuji-Hongu-Sengen-Schrein, ein UNESCO-Welterbe, in dem seit Jahrhunderten die Schutzgottheit des Berges verehrt wird. Sie machen zudem einen Fotostopp bei den Shiraito-Wasserfällen. Ein unvergleichliches Naturschauspiel, denn hunderte dünne Wasserfälle zaubern einen silbrigen Wasservorhang vor das raue und schwarze Vulkangestein. Weiterfahrt nach Tokyo, der Megametropole mit mehr als 40 Millionen Einwohnern, Olympia-Stadt und Hauptstadt Japans.

Übernachtung in Tokyo.

Tag 9Tokyo (F)

Heute entdecken Sie Tokyo auf eigene Faust oder Sie schließen sich dem optionalen Tagesausflug nach
Nikko an.

Optionaler Ausflug:

Nikko

Wie ein japanisches Sprichwort meint: “Sage nie kekko (prächtig), bevor du nicht Nikko gesehen hast”. Sie fahren zu den berühmten UNESCO-Welterbestätten von Nikko. Dazu zählt das Mausoleum des ersten Shoguns der Edo-Zeit: Der Toshogu-Schrein mit seinen unglaublich prächtigen, mit glänzendem Goldbelag verzierten Gebäuden wird Ihnen die Sprache verschlagen. Der ebenso beeindruckende Rinnoji- Tempel am Fuße der Anlage mit seinen drei gigantischen Haupt-Kultbildern vermittelt einen Eindruck davon, mit welch großer Ehrfurcht Pilger bereits seit dem Altertum vor diese Heiligtümer getreten sein müssen.

Übernachtung in Tokyo.

Tag 10Tokyo - Rückflug (F)

Der Tag steht Ihnen bis zum Flughafentransfer mit öffentlichen Verkehrsmitteln am späten Nachmittag zur freien Verfügung.

Entdecken Sie zum Beispiel bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr den Meiji-Schrein in einem bewaldeten Park inmitten der Stadt, den Stadtteil Shibuya mit der meist überquerten Kreuzung der Welt oder den alten Pilger-Stadtteil Asakusa mit dem Sensoji-Tempel und seiner riesigen Papierlaterne und der quirligen Pilgerstraße Nakamisedori. Ihr Reiseleiter hat für Sie bestimmt noch ein paar Insider- Tipps auf Lager.

Rückflug nach Deutschland.

 Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Inklusive Leistungen

  • Inkl. Linienflüge mit All Nippon Airlines in der Economy Class (vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchung)
  •  8 x Übernachtungen inkl. Frühstück
  •  1 x Gepäckversand von Kyoto nach Nagano (inkludiert ein großes Gepäckstück pro Person)
  •  alle ausgeschriebenen Transporte vor Ort mit öffentlichen Verkehrsmitteln & privatem Gruppenbus
  •  deutschsprachige Reiseleitung
  •  Eintritte und Zusatzleistungen entsprechend der Reisebeschreibung
  •  Transfers am An- und Abreisetag mit öffentlichen Verkehrsmitteln (nicht bei eigener Anreise)

Nicht inklusive Leistungen

  • sonstige internationale oder nationale Flüge
  • Getränke & Souvenirs
  • Trinkgelder für Fahrer & Guide
  • Ggf. anfallende Film- und Fotogebühren in den Sehenswürdigkeiten
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Minibar, Telefon, etc.
  • Reiseversicherung

Gerne buchen wir Ihnen für Ihre Reise optionale Ausflüge, Anschlussprogramme oder einen anderen internationalen Flug zu tagesaktuellen Flugpreisen dazu. Bitte in der Anmeldung vermerken!

Möchten Sie ihren Flug selber buchen? Dann klicken Sie hier.

Termine & Preise

Termine und Preise 2025

 

Termine Preis p. Person im DZ EZ Zuschlag
     
24.02. – 05.03.25 3.769 € 540 €
15.09. – 24.09.25
     
15.07. – 24.07.25 3.959 € 540 €
20.10. – 29.10.25
17.11. – 26.11.25
     
17.03. – 26.03.25 4.429 € 540 €
14.04. – 23.04.25

 

Ausflugspakete Nikko & Nara/Wazuka (min. 4 Personen):  270 € p.P. 

 

Besondere Ereignisse:

Kirschblüte : 15.03. – 16.04.25

Herbstlaubfärbung: 29.10. – 18.11.25

 

(JNA)

Hotels

 

Stadt Hotel 3*

Kyoto

Oakwood Oike Hotel

Kanazawa 

Hotel Torifito Kanazawa

Nagano

Hotel Spa Alpine Takayama

Fujikawaguchiko

Noborizaka

Tokyo

The b Hotel Asakusa

 

Änderungen vorbehalten.

Fotos

Buchung fortsetzen