0621 153911 info@asia-event.de
0621 153911 info@asia-event.de
Preis
Ab670 €
_
Auf Wunschliste speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

653

Online-Terminvereinbarung

Wünschen Sie eine allgemeine Reiseberatung oder haben Sie bereits eine bestimmte Reise im Auge, dann vereinbaren sie einen virtuellen Termin mit einem unserer Experten!

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unser Expertenteam freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen.

0621 153911

Indien-Rajasthan Rundreise 10 Tage Tour

  • 9 Tage
  • Jan. - Sep. 2024
  • Gruppenreiseab 2 Personen

Erleben Sie auf dieser Reise das klassische Rajasthan wie aus 1001 Nacht! 

Highlights

» Delhi – Alt- und Neudelhi mit Qutab Minar, Rotes Fort uvm.

» Mandawa – die Bilderbuchstadt aus 1001 Nacht

» Bikaner – Junagarh Fort

» Jodhpur – Mehrangarh Fort 

» Pilgerstadt Pushkar

» Jeepfahrt zum Amber Fort 

» Agra -Taj Mahal, Agra Fort 

 

 

Karte

Tag 1Ankunft Delhi 

Ankunft am Flughafen Delhi und Transfer ins Hotel.

Check-in und Übernachtung in Delhi. 

Tag 2Delhi (F)

Nach dem Frühstück im Hotel starten Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Delhi.

Sie erkunden Alt-Delhi und machen einen Stopp am Roten Fort, einer riesigen Anlage, die einige sehr schöne Paläste und öffentliche Gebäude beherbergt. Außerdem besuchen Sie Raj Ghat, Shanti Vana – die Einäscherungsstätte von Mahatma Gandhi und Pt. Jawaharlal Nehru.
Später fahren Sie weiter nach Neu-Delhi, vorbei am India Gate – einem Denkmal, das zu Ehren der indischen Soldaten errichtet wurde, die im Afghanistankrieg gefallen sind – und an Rashtrpati Bhawan, der einstigen kaiserlichen Residenz der britischen Vizekönige, die heute die offizielle Residenz des indischen Präsidenten ist. Das Parlamentsgebäude, ein kreisförmiger Bau, ist ein Symbol der indischen Demokratie. Am Ende besuchen Sie noch Qutab Minar, einen 73 m hohen Siegesturm aus dem 11.Jh.

Übernachtung in Delhi.

Tag 3Delhi - Mandawa (260km / 5-6 h) (F)

Heute geht die Fahrt weiter nach Mandawa.

Der Rajputen-Herrscher von Mandawa errichtete 1755 ein Fort, um diesen Handelsvorposten zu schützen, der an den alten Karawanenrouten aus China und dem Nahen Osten lag. Die Stadt, die um das Fort herum entstand, zog eine große Gemeinschaft von Händlern an, die sich hier niederließen. Als der Karawanenverkehr im späten 18. Jahrhundert aufhörte, gründeten die Händler Geschäftsimperien in anderen Teilen des Landes, kehrten aber nach Mandawa zurück und bauten in ihrer Heimatstadt palastartige Villen.

Nach Ihrer Ankunft und check- in im Hotel erkunden Sie nachmittags Sie die Bilderbuchstadt Mandawa, die für ihre farbenfrohen Fresken bekannt ist, deren Themen von religiös bis erotisch reichen. Jedes Haus hier ist mit farbenfrohen Wandmalereien geschmückt, die die karge Landschaft erhellen. 

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Mandawa. 

Tag 4Mandawa - Bikaner (170km / 4h) (F)

Am Morgen nach dem Frühstück verlassen Sie Mandawa nach Bikaner. Die Großstadt beherbergt Forts, Paläste, Tempel und Moscheen aus dem 16. Jahrhundert.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine Besichtigungstour durch Bikaner. Sie besuchen das Junagarh Fort, eines der interessantesten Forts in Rajasthan, mit seinen prächtig dekorierten Innenräumen. Es wurde 1588 von Raja Rai Singh erbaut und ist insofern ungewöhnlich, als es eine der wenigen großen Festungen Rajasthans ist, die nicht auf einer Bergkuppe errichtet wurde. Stattdessen wurde sie in der Wüstenebene erbaut. Ihre zerklüfteten Sandsteinbastionen und anmutigen Pavillons und Balkone heben sich deutlich vom Himmel ab.

Optionaler Ausflug:

Raiser Camp

Abends können Sie eine ethnische Kultur-Show im Raiser Camp besuchen, gefolgt von einem typischen Rajasthani Dinner besuchen.

Übernachtung in Bikaner.

Tag 5Bikaner - Jodhpur (250km / 5h) (F)

Nach dem Frühstück und check-out im Hotel fahren Sie weiter nach Jodhpur.
Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung von Jodhpur, das von einer 10 km langen Mauer umgeben ist, die etwa ein Jahrhundert nach der Gründung der Stadt errichtet wurde. Sie besuchen das Mehrangarh Fort (Zitadelle der Sonne), welches den Geist der Rathores, des herrschenden Rajputen-Clans, widerspiegelt. Außerdem besuchen Sie die verschiedenen Paläste und Museen, in denen die Schätze der königlichen Familie ausgestellt sind. Nördlich des Meherangarh Forts befindet sich Jaswant Thanda, ein Marmordenkmal mit Säulen zu Ehren des beliebten Herrschers Jaswant Singh II (1878-95), der Jodhpur von Dacoits befreite, Bewässerungssysteme einführte und die Wirtschaft ankurbelte.

Übernachtung in Jodhpur.

Tag 6Jodhpur - Pushkar (250km / 5h) (F)

Heute geht die Reise weiter nach Pushkar.

Das Dorf Pushkar liegt am Rande der Wüste. In seinem Herzen befindet sich einer der heiligsten Seen Indiens. Um den See herum befinden sich 52 Ghats und zahlreiche Tempel. Der Brahma-Tempel, der weltweit einzigartig ist, zieht das ganze Jahr über Pilger an. Abgesehen von seiner religiösen Bedeutung ist Pushkar auch für seine Vieh- und Kamelmesse bekannt, die jedes Jahr im Monat Kartik (Oktober/November) stattfindet und Tausende von Besuchern anzieht. Die abendlichen Gebetsversammlungen in den Tempeln können Sie miterleben und daran teilnehmen. Da Pushkar eine religiöse Stadt ist, sind Alkohol und nicht-vegetarisches Essen tabu.

Übernachtung in Pushkar.

Tag 7Pushkar- Jaipur (125km / 3h) (F)

Nach der Überfahrt von Pushkar nach Jaipur checken Sie in Ihr Hotel ein. 

Die Vergangenheit von Jaipur ist immer present. Jaipur, die Stadt des Sieges, thront über dem faszinierenden Wüstenstaat und seinen Bewohnern. Umgeben von zerklüfteten Hügeln, die jeweils von einer beeindruckenden Festung gekrönt werden, sowie wunderschönen Palästen, Herrenhäusern und Gärten, die überall in der Umgebung verteilt sind. Die prächtigen Paläste und Festungen von einst sind heute Denkmäler, die sich ganz selbstverständlich in den Lebensstil der Menschen in der “rosaroten Stadt” einfügen. Abgesehen von dem regen Verkehr von Fahrrädern, Autos und Bussen scheint sich wenig verändert zu haben. Die Basare von Jaipur und die Menschen dort haben etwas Zeitloses an sich. Mit seiner historischen Vergangenheit lässt Jaipur die Legenden der alten Rajputen wieder aufleben. Die Kleider der Frauen und die Turbane der Männer bringen Farbe in diese faszinierende Stadt.

Übernachtung in Jaipur.

Tag 8Jaipur (F)

Heute unternehmen Sie eine Exkursion zum Amber Fort.
Maharaja Mansingh, der erfolgreichste General des Mogulkaisers Akbar, begann den Bau des Amber Forts im 17. Bevor der Stadtpalast in Jaipur errichtet wurde, war Amber der Sitz der Macht. Das Fort ist von befestigten Zinnen umgeben und überblickt den Moat Lake. Ruinen und Überreste sind über die Aravalli-Hügel verstreut, und weitläufige, zinnenbewehrte Mauern gliedern die Umgebung.
Mit dem Jeep werden Sie zur Festung gebracht. Oben angekommen, können Sie durch den weitläufigen Komplex aus Höfen und Hallen schlendern. Viele der Räume sind mit reizvollen Wandmalereien versehen, in die Edelsteine und Spiegel eingelassen sind. Am faszinierendsten ist vielleicht der Sheesh Mahal (Spiegelsaal), in dem sich das Licht einer einzigen Lampe in den vielen Spiegeln spiegelt und den Raum erhellt.
Am Nachmittag besichtigen Sie den Stadtpalast, einen überwältigenden Komplex aus exquisiten Palästen, Gärten und Höfen, dekorativen Kunstwerken und geschnitzten Türöffnungen. Das Palastmuseum beherbergt Sammlungen seltener Manuskripte, Waffenkammern, Kostüme, Teppiche und Miniaturmalereien.  Weiter geht es zum Jantar Mantar, eines der berühmtesten von fünf von Sawai Jai Singh in Indien errichteten Observatorien. Jai Singh war ein großer Bewunderer des Fortschritts und der Forschung auf dem Gebiet der Wissenschaft und Technik, aber seine Leidenschaft galt der Astronomie. Hinter dem Bau dieses Observatoriums, das als das größte steinerne Observatorium der Welt gilt, steckt eine sehr interessante Geschichte. 

Übernachtung in Jaipur.

Tag 9Jaipur - Agra (240km / 5h) (F)

Auf der heutigen Fahrt nach Agra besuchen Sie unterwegs Fatehpur Sikri, das vom großen Mogulkaiser Akbar im späten 16. Jahrhundert als seine Hauptstadt und sein Palast erbaut wurde. Die Stadt wurde bald nach ihrer Erbauung aufgegeben, als die örtlichen Brunnen versiegten und befindet sich heute noch in demselben Zustand wie vor über 300 Jahren. Sie ist komplett mit Palästen und Moscheen ausgestattet und war einst eine Stadt größer als London, als sie erbaut wurde. Heute ist sie ein außergewöhnlicher Ort, an dem man herumspazieren kann und dessen Gebäude in nahezu perfektem Zustand sind.

In Agra angekommen checken Sie in Ihr Hotel ein.

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Optionaler Ausflug:

Kalakriti Cultural Show

Abends können Sie die Kalakriti Cultural Show ( Mohabbat E Taj) besuchen, in der die Geschichte von Mumtaj Mahal und Shah Jahan dargestellt wird. Es handelt sich um eine Live-Show, die von der Sanskritik Natyashala präsentiert wird. Die Show ist ein Versuch, das kulturelle und historische Erbe Indiens hochzuhalten. Die Show zeigt den prächtigen Lebensstil der Mogul-Dynastie. Der attraktivste Teil der Show ist die Nachbildung des Taj Mahal, die am Ende der Show gezeigt wird.

Übernachtung in Agra. 

Tag 10Agra - Delhi (200km / 4h) (F)

Am letzten Tag Ihrer Reise besichtigen Sie auf dem Weg nach Delhi das Agra Fort, ein herausragendes Beispiel für die Architektur der Moguln und die Hochburg des Mogulreiches unter aufeinanderfolgenden Generationen. Es war der Sitz der Verwaltung und die heutige Struktur verdankt ihren Ursprung Akbar, der die Mauern und Tore sowie die ersten Gebäude am östlichen Ufer des Yamuna-Flusses errichtete. Shah Jehan fügte die beeindruckenden Quartiere und die Moschee hinzu, während Aurangzeb die äußeren Festungsmauern errichtete. Sie besuchen die öffentliche Audienzhalle und die königlichen Pavillons.

Die Besichtigung des Taj Mahal darf natürlich nicht fehlen. Das Taj Mahal ist all das, was über es gesagt wurde, und noch mehr. Der Bau des Taj Mahal dauerte 22 Jahre und erforderte 20.000 Männer. Der weiße Marmor wurde in einem 200 Meilen entfernten Steinbruch abgebaut und mit einer Flotte von 1000 Elefanten zur Baustelle transportiert. Es wurde Mitte des 17. Jahrhunderts vom Mogulkaiser Shah Jahan als Ausdruck seiner Liebe zu seiner Frau Mumtaz Mahal erbaut und ist wahrlich eines der Weltwunder. Obwohl das Taj Mahal aus fast jedem Blickwinkel erstaunlich perfekt erscheint, sind es die Marmorintarsien aus der Nähe, die wirklich verblüffend sind. Sie werden ausreichend Zeit haben, um dieses herausragende Bauwerk zu besichtigen und sich von ihm faszinieren zu lassen.

Nach der Ankunft in Delhi werden Sie in einem Hotel einchecken, um sich frisch zu machen und nach dem Abendessen werden Sie direkt zum Flughafen gebracht.

Reiseverlauf

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Inklusive Leistungen

  • Übernachtungen in den vorgesehenen Hotels o.ä. inkl. Frühstück
  • Ankunfts – und Abflugstransfers ab/bis Flughafen mit Assistentenservice
  • Besichtigungstouren lt. Programm in privaten, klimatisierten Fahrzeugen mit englischsprachigem Fahrer
  • Englischsprachiger Guide für die gesamte Tour
  • Eintrittsgelder für die Denkmäler
  • Jeep Tour Amber Fort in Jaipur
  • Tageszimmer (je 4 Personen) am letzten Tag in Delhi
  • Aktuelle Steuern

Nicht inklusive Leistungen

  • Internationale und nationale Flüge und Flughafengebühren
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Minibar, Telefon, Souvenirs, etc.
  • Ggf. anfallende Film- und Fotogebühren
  • Reiserücktrittsversicherung und Indien Visum

 

Gerne buchen wir Ihnen für Ihre Reise optionale Ausflüge, Anschlussprogramme, sowie einen entsprechenden internationalen Flug zu tagesaktuellen Flugpreisen dazu. Bitte in der Anmeldung vermerken!

Möchten Sie ihren Flug selber buchen? Dann klicken Sie hier.

Termine & Preise

Termine 2024:

08.01. – 17.01.24 04.02. – 13.02.24 15.03. – 24.03.24
06.04. – 15.04.24 07.05. – 16.05.24 07.06. – 16.06.24
07.07. – 16.07.24 02.08. – 11.08.24 02.09. – 11.09.24

 

Preise 2024:

Hotelkategorie Preis / Person im DZ EZ Zuschlag
     
Standard 3* Hotels 670 € 199 €
     
Superior 4* Hotels 805 € 335 €

 

Optionale Ausflüge: Preis/Person
   
Kalakriti Cultural Show  ( Silver Class) / Tag 9 49 €
Kulturshow Raiser Camp mit  Rajasthani Dinner / Tag 4 25 €

 

(SIT)

 

 

Hotels
Ort Hotel Standard 3* Hotel Superior 4* Nächte
       
Delhi Clarks Inn Gurgaon Welcom Hotel Dwarka 2
Mandawa Sara Vilas Desert Resort 1
Bikaner Chirag Heritage Resort 1
Jodhpur Park Boutique Zone by the Park 1
Pushkar The Pushkar Bagh Bhanwar Singh Palace 1
Jaipur Hotel Park Ocean Ramada by Wyndham Jaisingpura 2
Agra Pushp Villa Clarks Shiraz 1
Delhi Classic Diplomat Holiday Inn Express Tageszimmer

Buchung fortsetzen