0621 153911 info@asia-event.de
0621 153911 info@asia-event.de
Preis
Ab995 €
_
Auf Wunschliste speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

190

Online-Terminvereinbarung

Wünschen Sie eine allgemeine Reiseberatung oder haben Sie bereits eine bestimmte Reise im Auge, dann vereinbaren sie einen virtuellen Termin mit einem unserer Experten!

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unser Expertenteam freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen.

0621 153911

Armenien Rundreise 8 Tage

  • 8 Tage
  • Aug.-Nov.2022Neue Reisedaten für 2023 folgen in Kürze!
  • Gruppenreise ab 2 PersonenAls Privatreise auf Anfrage möglich

Entdecken Sie auf dieser Reise die schönsten Plätze in Armenien!

Highlights

» Denkmäler Edschmiatsin und Svartnots

» Teilnahme am Sonntagsgottesdienst in der Hauptkathedrale

» Dorf Garni & Kloster Geghard

» Kloster Khor Virap

» Weinkellerei im Dorf Areni

» Sevansee – die “blaue Perle” Armeniens – Kloster Sevanavank

» Haghpat & Sanahin Klöster

» Yerevan – Platz der Republik, Museum Erebuni, Genozid Gedenkstätte Tsitsernakaberd, uvm.

Karte

Reiseverlauf

Tag 1Anreise Yerevan 

Ankunft in Yerevan am frühen Morgen und Transfer ins Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen zur Erholung vom Flug zur freien Verfügung. 

Übernachtung in Yerevan.

Tag 2Yerevan - Edschmiatsin - Svartnots - Yerevan (F/A)

Nach dem Frühstück Besuch der jahrhundertealten Denkmäler Edschmiatsin und Svartnots. Diese beiden Denkmäler stehen in der geführten Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Fahrt nach Edschmiatsin, religiöses Zentrum der Armenier, wo der Sitz des Oberhauptes der armensich-apostolischen Kirche ist. Besichtigung der Kirche Hripsime aus dem 7. Jahrhundert, ein Meisterwerk der frühmittelalterlichen armenischen Architektur. Besichtigung der Hauptkathedrale und Teilnahme am Sonntagsgottesdienst. Die Ruinenstätte Svartnots wurde von Katholikos Nerses als Bauherr im 7. Jahrhundert errichtet. Anschließend besuchen Sie den Kunsthandwerkermarkt Vernissage.

Abendessen in einem traditionellen Restaurant und Übernachtung in Yerevan. 

 

Tag 3Yerevan - Garni - Geghard - Yerevan (F/M)

Nach dem Frühstück treten wir einen Ausflug ins alte Dorf Garni an. Besuch des einzig erhalten gebliebenen heidnischen Tempel Garni. Dieser Tempel wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut und ist der einzige Tempel, der von den heidnischen Zeiten in Armenien bewahrt worden ist. Im Jahre 1679 wurde der Tempel durch ein Erdbeben zerstört und erst 1975 wiederhergestellt. 

Weiter geht die Reise zum Kloster Geghard. Sein Name stammtaus der legendären Lanze, die verwendet wurde, um den Leib Christi zu durchbohren. Obwohl die genaue Gründung des Klosters nicht bekannt ist, wurde der vorliegende Komplex Mitte des 13. Jahrhunderts gebaut. Das Kloster gehört zu den bedeutendsten Zeugnissen der Armenischen Apostolischen Kirche und zählt ebenfalls zu den UNESCO Weltkulturerben. Danach besuchen Sie ein lokales Haus, in dem Sie die Möglichkeit haben bei der Zubereitung des typischen armenischen Brotes “Lavash”, welches im landestypischen Ofen “Tonir” gebacken wird, zuzusehen. Es ist sehr dünn und wird in der Regel in seiner großen Form verkauft. Hier können Sie auch das armenische “Fast Food” verkosten, das aus frischem Käse und Lavash gemacht wird. 

Übernachtung in Yerevan.

Tag 4Yerevan - Khor Virap - Noravank - Areni - Yerevan (F/M)

Den Tag starten wir nach dem Frühstück in Richtung Kloster Khor Virap, welches unmittelbar an der armenisch-türkischen Grenze liegt. Diese Kirche ist mit der Christianisierung Armeniens verbunden. Von hier bietet sich ein unvergleichlicher Blick auf den heiligen Berg der Armenier, den Ararat. Anschließend Besuch einer Weinkellerei im Dorf Areni und Degustation des viel gelobten Rotweins. Wir setzen unsere Fahrt Richtung Norovank – ein Kloster des 12. Jahrhunderts – fort. Dieses Kloster liegt unter erstaunlich steilen Felsen auf der Bank einer kurvenreichen Schlucht. Dies ist das einzige Kloster, wo wir eine einzigartige Skulputur des Vater Gottes finden. 

Übernachtung in Yerevan.

 

Tag 5Yerevan - Sevan - Dilidschan (200km, ca. 3-4h) (F/A)

Am frühen Morgen Fahrt zum malerisch im Hochgebirge gelegenen Sevansee, der “Blauen Perle” Armeniens. Besichtigung des eindrucksvoll auf einer Halbinsel gelegenen Sevan Klosters, Sevanavank, aus dem 9. Jahrhundert. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Dilidschan gefolgt von einem kurzen Rundgang im bekannten Kurort Dilidschan – “die armenische Schweiz”. Halt am alten Stadtviertel, das den Baustil des 19. Jahrhunderts behält. Wir werden entlang der Museumsstraße Scharambeyan bummeln. Außerdem besichtigen Sie das Kloster Goschavank

Übernachtung in Dilidschan.

 

Tag 6Dilidschan - Sanahin - Haghpat - Yerevan (F/M)

Heute besuchen wir zwei einzigartige Meisterwerke der armenischen Architektur: die Klöster von Haghpat und Sanahin, die beide zu den UNESCO-Kulturerben zählen. Diese beiden Klöster stehen sehr nahe zueinander, so dass man leicht vom Einen zum Anderen sehen kann. Beide befinden sich auf einem unebenen Plateau, getrennt von einem tiefen Riss durch einen kleinen Fluss, das in den Debed hinfließt. Das Haghpat Kloster war eines der größten religiösen, kulturellen Bildungszentren des mittelalterlichen Armenien. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. 

Übernachtung in Yerevan.

Tag 7Yerevan (F/A)

Wir starten nach dem Frühstück mit einem Rundgang durch die Hauptstadt Armeniens. Seit Jahrhunderten wird diese Stadt als die “Rosa Stadt”, durch die Farbe der Steine mit welchen Sie erbaut wurde, genannt. Wir besuchen den Platz der Republik, gehen entlang der Maschtots Straße und kommen zum Opern- und Ballett Theater names Aram Khachatryan. Anschließend besichtigen wir die Kaskaden. Auch ein Besuch des Museums Erebuni steht auf dem Programm, wo Sie die Entstehungsgeschichte der Stadt Yerevan erfahren werden. Es geht weiter zur Genozid Gedenkstätte Tsitsernakaberd. Abendessen in einem traditionellen Restaurant.

Übernachtung in Yerevan. 

Tag 8Abreise Yerevan (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für Ihr Anschlussprogramm oder den Rückflug. 

Inklusive Leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer 
  • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • alle Transfers und Exkursionen im klimatisierten Bus
  • Weinprobe lt. Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren für die vorgesehenen Sehenswürdigkeiten
  • eine Flasche Wasser pro Person pro Tag

Nicht inklusive Leistungen

  • Internationale Flüge ab/bis Heimatflughafen (zu buchbar)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Minibar, Telefon, etc.
  • Getränke & nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Souvenirs & Trinkgeld für Fahrer/Guide
  • Reiseversicherung

Gerne buchen wir Ihnen für Ihre Reise optionale Ausflüge, Anschlussprogramme, sowie einen entsprechenden internationalen Flug zu tagesaktuellen Flugpreisen dazu. Bitte in der Anmeldung vermerken!

Möchten Sie ihren Flug selber buchen? Dann klicken Sie hier.

Termine & Preise

Termine 2022:

Tourbeginn

10.08.2022 24.08.2022 07.09.2022 16.09.2022
30.09.2022 14.10.2022 28.10.2022 15.11.2022

 

Preise:

Tourpreis p.P. im DZ  EZ-Zuschlag Aufpreis Vollpension
995 € 200 € auf Anfrage

 

 

(SIL)

Hotels

 

Stadt Hotel                                                             
Yerevan Ani Central Inn 4*
Dilidschan                      Toon Armeni 3*

 

Änderungen vorbehalten.

Fotos